"Projekt Neapel"

Wir unterstützen das "Neapel-Projekt" in Kooperation mit der Tierhilfe Idensen e.V. und setzen und gemeinsam für Hunde und Katzen in der Region Kampanien ein.

Neapel gehört zu der Region Kampanien von Italien, dort wo sich die Zustände der Tiere immer weiter verschlimmern. Die Zahl der streunenden Tiere in Italien ist immens und wächst je südlicher man kommt.

Daher ist dort ein großer Bedarf an Tierschutz gefragt: Versorgung von Strassentieren mit Futter, verletzte Tiere müssen medizinisch versorgt werden, Kastrationen sind unabdingbar um weiteren unkontrollierten Nachwuchs zu verhindern und natürlich der immer fortwährende Kampf sovielen Hunden wie möglich aus schlechtgeführten Canile herauszuholen.

 

Egal in welchem Teil von Italien man sich engagiert, die Tierschützer arbeiten überall auf Hochtouren und tagtäglich kommen neue Notfälle dazu.

 

Für das Neapel-Projekt sind unsere geschätzten Tierschutzkollegen Dalia und Ciro vor Ort zuständig.

 

Dalia hat lange Jahre in Deutschland gelebt und ist dann wieder zurück in die Heimat gezogen. Dalia hat sich voll und ganz dem Schutz der Tiere verschrieben, musste aber sehr schnell feststellen, dass ihre persönlichen und finanziellen Grenzen nach kurzer Zeit erreicht waren. Fast täglich findet sie ausgesetzte, kranke und/oder verletzte Tiere. Zusätzlich melden sich bei ihr Tierhalter, die ihre Tiere abgeben müssen, aber nicht ins Canile bringen wollen. Und nicht selten wird die "Überschussware" in Form von Welpen und Kitten, die mangels Kastrationsinteresse zu Hauf geboren werden, ihr einfach vor die Tür gesetzt. Daher hat sie 2014 die Tierhilfe Idensen um Hilfe gebeten.

 

Ciro, ein junger Italiener, der nicht nur ein Herz für Straßentiere hat, sondern immer wieder versucht Zugang zu den sog. Canili (die nicht gut geführt sind und die Hunde dort Qualen erleiden) zu bekommen, um einige Hunde von dort zu retten. Wenn er es schafft, dann versucht er diese so gut es geht selber in Italien zu vermitteln oder mit Hilfe von Tierschutzvereinen.

 

Beide engagieren sich ungemein für die Tiere und wir sind froh, solche Partner vor Ort zu haben.

 

Für dieses Projekt benötigen wir immer:

  • Futterspenden
  • Sachspenden
  • finanzielle Spenden für medizinische Versorgungen und Präventionsarbeit

Aktuelles Kastrationsprojekt 2016 in Süditalien:

Alle Informationen über unser derzeitiges gemeinschaftliche Kastrationsprojekt haben wir Ihnen auf einer gesonderten Seite zusammengestellt. >>>>bitte klicken 

Ihnen gefällt dieses Projekt? Sie wissen wie wichtig die finanzielle Unterstützung der Tiere ist? Dann freuen wir uns über jeden Euro. Bitte nutzen Sie folgenden Verwendungszweck in Ihrer Überweisung: "Projekt Neapel". Vergessen Sie nicht Ihre vollständige Adresse anzugeben, wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten!

KONTAKTDATEN:

Tierhilfe Streuner & Co. e.V.
Heppenheimer Weg 46
40227 Düsseldorf

Mobil: 0172-2626993 (AB)

E-Mail: info [ät] tierhilfe-tisco. de

SPENDENKONTO:

Stadtsparkasse Düsseldorf

BIC: DUSSDEDDXXX

IBAN: DE48 3005 0110 1006 6608 88

TISCO über Online-Einkäufe unterstützen:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Projekt Düsseldorfer Streetdogs

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Projekt Düsseldorfer Stadttauben

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierhilfe Streuner & Co. e.V.